Osterferien Grimentz 2009

No English Version

Dank des sehr schneereichen Winters lag dieses Jahr nach Ostern noch genug Schnee um bis zum Betriebsschluss der Bahnen zu fahren!

Donny konnte leider keine Ferien nehmen. Darum waren nur Markus und ich in Grimentz...

Unser Programm bestand aus Lernen (Markus), Pisten kartographieren (Roman), Grimentz kartographieren (beide), Wellness (beide), Futter (beide) und Bier (Roman)!

Panorama Grimentz - Juwel in der schweizer Bergwelt
Sonnenuntergang in Grimentz Blick von der Ferienwohnung auf den Becs de Bosson

Die ersten Tage lief alles nach Plan: Wir konnten die Computer irgendwie so verhängen, dass wir beide gleichzeitig ins Internet konnten, Markus konnte lernen und ich hab versucht das GPS und JOSM in den Griff zu kriegen.

Grimentz - Ein Juwel in der schweizer Bergwelt
Schneewanderer Markus Corne de Sorebois und Moiry
Schneewanderer Markus

Während ich die Lifte und Pisten von Grimentz kartographierte, unternahm Markus eine Schneewanderung. Die tollen Berg-Bilder hat er gemacht! Danke :)

Die Aussicht wird einfach schon immer besser, je höher rauf man kommt...

Unten ein Blick auf das geschäftige Treiben bei der Bergstation Bendolla.

IMG_3077.JPG, 36 KB IMG_3085.JPG, 47 KB
Panorama Skigebiet Grimentz
Unterwegs beim Geo-Caching Schneegestöber nach Ostern

Doch am Donnerstag schlug das Wetter um und es gab innert wenigen Stunden fast 20cm Schnee!

Auf dem Rückweg von Leukerbad fing es an... und dabei hatten wir am Morgen noch locker einen Geo-Cache (GC13V5P) gehoben.

Und obwohl wir Winterreifen hatten, gab es Stellenweise fast kein Weiterkommen mehr...

Neuschnee in Zinal

Dafür wurde ich am nächsten Tag mit traumhaften Bedingungen zum Skifahren verwöhnt!

Schade nur, dass in Zinal schon einige Pisten nicht mehr präpariert waren...

Naja, zum Kartographieren hat's alleweil gereicht. :)

Für die Heimreise habe ich die Route über das Oberwallis und durch den Furka-Tunnel vorgeschlagen.

Schnappschuss aus dem fahrenden Auto heraus Richtung Furka Warten auf den Autoverlad (der vom Navi als Fähre bezeichnet wird!)

This page last changed 09.05.2009 by Roman