CSD 2002 - We are family


Der CSD (Christopher Street Day) 2002 stand unter dem Motto "We are family". Ein Zeichen, dass alle Schwulen und Lesben auch Familien - Eltern, Geschwister, Tanten, Onkels, ... - haben. Es war auch hinsichtlich der bevorstehenden Abstimmung über das Partnerschaftsgesetz im Kanton Zürich ein passendes Motto.

Bei schönstem Wetter startete die Veranstaltung am Helvetiaplatz mit den üblichen Reden und Ansprachen.


Das auf den ersten Blick vielleicht etwas bieder wirkende Publikum war doch mit vielen Farbtupfern versehen.


Und zum Glück waren die Reden nur kurz und schon bald ging es los auf den Umzug durch die Innenstadt.
Vorfreude ist doch was Schönes!

Der Umzug führte vom Helvetiaplatz via Stauffacher und Sihlporte in die Bahnhofstrasse.

Wir sind halt doch unsere besten Geschenke!
Grinst Stefan weil sein Galce so gut ist, oder weil die Herren so toll Werbung für die Grossbank machen?.


Vorbei am Frau- und Grossmünster gings dann das Limmatquai runter.


Die Tischtücher in den Regenbogenfarben waren eine tolle Idee vom Gran Cafe. Ob's die Gäste auch gemerkt haben?
Der Unzung ging dann wieder via Bahnhofstrasse und Stauffacher auf die Kasernenwiese.

Auf der Kasernenwiese entfaltete sich ein buntes Treiben...


...und insgesamt eine sehr entspannte und fröhliche Atmosphäre.

Jetzt müssen wir nur noch kräftig auf den 22. September hoffen und fleissig an die Urnen gehen! Jede Stimme zählt. Die Entscheidung in Zürich wird jedenfalls Signalwirkung für die weitere Entwicklung der Gleichstellung von homosexuellen Paaren in der ganzen Schweiz haben...


This page last changed 07. Jul. 2002 by Roman